80. Geburtstag Heribert Weber

Unser Ehrenbürger beging sein 80. Wiegenfest

Heribert Weber, Altbürgermeister und Ehrenbürger der Gemeinde Hallerndorf, feierte in Willersdorf seinen 80. Geburtstag. Die Gratulantenschar war riesengroß, am Willersdorfer Sportheim war ein Festzelt für die vielen Geburtstagsgäste aufgestellt. Der Jubilar begann seine politische Karriere im Alter von 27 Jahren im Jahr 1966, als er zum jüngsten Mitglied im Gemeinderat der damals noch selbständigen Gemeinde Willersdorf gewählt wurde. Er gilt als einer der Wegbereiter der heutigen Großgemeinde Hallerndorf, da er sich vor der Gebietsreform vehement für eine Zusammenlegung der damals selbständigen Gemeinden Willersdorf-Haid, Schnaid-Stiebarlimbach, Hallerndorf, Trailsdorf-Schlammersdorf und Pautzfeld eingesetzt hat. Nach der Gebietsreform war er von 1972 bis 1978 und von 1984 bis 2002 stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Hallerndorf. Das Amt des Ersten Bürgermeisters übte er von 2002 bis 2014 aus.

Für seine herausragenden Verdienste um die Heimatgemeinde wurde er 2017 von seinem Amtsnachfolger Torsten Gunselmann zum Altbürgermeister und Ehrenbürger ernannt. Gunselmann hatte neben einem Präsent der Gemeinde auch ein persönliches Geschenk – ein Aquarellbild des Pautzfelder Heimatkünstlers Hans Dörfler vom Gemeindezentrum – mitgebracht. Claus Schwarzmann, Bürgermeister der Nachbargemeinde Eggolsheim, gratulierte ebenfalls persönlich. Als Vorsitzender des Wasser- und Abwasserzweckverbandes, zu denen sich die beiden Kommunen vor Jahrzehnten zusammengeschlossen haben, erinnerte er noch einmal an die gute Zusammenarbeit und die wegbereitenden Entscheidungen, die während der Amtszeit Webers in den Zweckverbänden getroffen wurden. Heribert Weber war aber nicht nur politisch aktiv. Ganz besonders lag und liegt ihm „sein Sportverein“, die DJK Eintracht Willersdorf am Herzen. Über 35 Jahre war er Vorsitzender des Vereins. Und in den meisten weiteren Ortsvereinen wird er als Ehrenmitglied geführt. Herzlichste Geburtstagsgrüße gab es zum runden Geburtstag auch aus der italienischen Partnergemeinde Drena. Der Jubilar war Mitbegründer der innigen Partnerschaft, die bereits seit 30 Jahren besteht.