Datenschutzerklärung

Protokollierung

Wenn Sie diese Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver protokolliert:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der aufgeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei aufgefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • Verwendeter Webbrowser (Browsertyp/-version), verwendetes Betriebssystem
  • Vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Übertragende Datenmenge

Cookies

Wir setzen und verwenden keine Cookies.

Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme)

Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens werden von uns nicht eingesetzt.

Elektronische Post (E-Mail)

Wenn Sie eine E-Mail an die Gemeinde Hallerndorf und ihre Einrichtungen senden, werden die mit der E-Mail verbundenen Dateien und Inhalte ausschließlich für den Kontakt mit Ihnen verwendet. E-Mails und die damit verbundenen Daten und Inhalte werden gelöscht, sobald sie zur Erfüllung der in der Zuständigkeit der Gemeinde Hallerndorf liegenden Aufgaben nicht mehr erforderlich sind.
Wenn Sie Informationen in E-Mails versenden, erfolgt dies grundsätzlich immer unverschlüsselt. Somit können Ihre Daten prinzipiell jederzeit von Dritten mitgelesen oder auch verfälscht werden. Für die Übermittlung von vertraulichen Informationen empfehlen wir Ihnen den Postweg.
Bitte beachten Sie auch, dass die Gemeinde Hallerndorf einen Spam- und Viren-Filter einsetzt. Daher kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass Ihre E-Mails und/oder Anlagen ausgefiltert werden. Die Gesamtgröße für eingehende E-Mails inkl. Anhang ist auf 5 Megabyte begrenzt. Dateien können Sie auch in Form eines ZIP-Archives an uns senden.

Kontaktformular

Wenn Sie per Kontaktformular Anfragen an uns richten, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der dort von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Die angegebenen Daten werden nach Abschluss der Bearbeitung von uns gelöscht und nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben.

Datenschutzbeauftragte

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dieser Internetseite haben, können Sie sich an die
Gemeinde Hallerndorf
Frau Julia Schmitt
Von-Seckendorf-Str. 10
91352 Hallerndorf
Telefon: 09545 4439-121
E-Mail: julia.schmitt@hallerndorf.de
wenden. Auf Antrag erhalten Sie Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und können unrichtige Daten berichtigen lassen (Art. 10 und 11 Bayer. Datenschutzgesetz). Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, können Sie auch eine Sperrung oder Löschung der gespeicherten Daten verlangen (Art. 12 Bayer. Datenschutzgesetz).
Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auch auf den Internetseiten des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (www.datenschutz-bayern.de).