Leistungsprüfung FFW Schnaid

Feuerwehrprüfung mit Bravour bestanden

Kreisbrandinspektor Johannes Schmitt und die beiden Kreisbrandmeister Harald Kraus und Rainer Therjan lobten den hervorragenden Ausbildungsstand der Freiwilligen Feuerwehr Schnaid. Bei der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ stellten sich zwei Gruppen den Prüfungsanforderungen. Die elf Feuerwehrfrauen und –männer lieferten unter den Augen von Bürgermeister Torsten Gunselmann und den beiden Kommandanten der Hallerndorfer Nachbarwehr Wolfgang Mönius und Alexander Steger souveränen Leistungen ab, die drei Schiedsrichter von der Kreisbrandinspektion waren sehr zufrieden und übergaben im Anschluss die jeweiligen Leistungsabzeichen.

Stufe 3 „Gold“ erreichten Marco Kupfer, Timo Kupfer, Niklas Schuberth und Stephan Stöhr, die Stufe 4 „Blau-Gold“ Michael Geyer, Kerstin Gunselmann, Patrick Linz. Maximilian Ruschig schaffte mit der Stufe 5 „Grün-Gold“ das vorletzte Abzeichen. Die höchste Auszeichnung, die Stufe 6 bewältigten die drei Feuerwehrfrauen Julia Klemens, Susanne Roppelt und Christina Schmitt. Sie dürfen sich jetzt das „Rot-Goldene“-Abzeichen ans Revers heften. Die Gruppen wurden durch Kommandant Patrick Arold und seinem Stellvertreter Michael Holzmann ausgebildet und geführt.