Einweihung Spielgerät

Spielplätze werden neu ausgestattet

Auf dem Spielplatz in Trailsdorf hat Pfarrer Matthias Steffel ein neues Spielgerät eingeweiht. Der große Spielturm der Firma Espas ist eines von fünf Spielgeräten, die für die gemeindlichen Spielplätze in Stiebarlimbach, Haid, Hallerndorf, Willersdorf und Trailsdorf angeschafft wurden. „Sie erfüllen die modernsten Öko-Standards, das war uns wichtig“, informiert der Hallerndorfer Bürgermeister Torsten Gunselmann. Allein für den Spielplatz in Trailsdorf, der von den Kindern des benachbarten Kindergartens mit benutzt wird, wurden durch die Entsorgung des alten nicht mehr tauglichen Kletterspielgerätes und der Anschaffung und Aufbau des neuen Spielgerätes knapp 15.000 Euro investiert. Insgesamt belaufen sich die Investitionen in den gemeindlichen Spielplätzen auf rund 60.000 Euro in diesem Jahr. Nach dem kirchlichen Segen gab es für die Kinder Süßigkeiten. Sie wurden von zweitem Bürgermeister Sebastian Schwarzmann verteilt.