Segnung Bauhof-LKW

Neuer LKW bekam kirchlichen Segen

Da eine erneute Reparatur des gemeindlichen LKW für den Bauhof nicht mehr wirtschaftlich war, wurde ein neues Fahrzeug angeschafft. Der alte Ford Transit mit Erstzulassung von 2008 hatte neben einem Motor- und Turboladerschaden auch eine defekte Kipppritsche.

Als Ersatz wurde mit einem Iveco Daily E6 35S wieder ein Kleinlaster mit 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht für rund 35.000 Euro angeschafft. Vor dem ersten Einsatz erhielt das neue Fahrzeug im Beisein der Bauhofmitarbeiter und der drei Bürgermeister Torsten Gunselmann, Sebastian Schwarzmann und Reinhold Kotzer von Pfarrer Matthias Steffel den kirchlichen Segen.