Sternsinger (1)

Sternsinger segnen an Dreikönig das Rathaus

Über 100 Sternsinger aus der ganzen Gemeinde Hallerndorf zogen nach der zentralen Sternsinger-Aussendung von der St. Sebastiankirche zum Rathaus, um dort den Segen an das „erste Haus der Gemeinde“ zu schreiben. Bürgermeister Torsten Gunselmann hatte die Sternsinger und Pfarrer Matthias Steffel am Eingangsportal willkommen geheißen. „Ihr tragt den Frieden in die Häuser unserer Ortschaften“, sagte der Bürgermeister zu den Sternsingern, bevor sie die Buchstaben 20*C+M+B*20 an die Tür hefteten. Die Segnung des Rathauses direkt nach der Aussendung der Sternsinger fand in diesem Jahr zum fünften Mal statt. „Sie soll die Verbundenheit der Kommune mit der Kirche aufzeigen“, erklärte Pfarrer Steffel.