Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals – Gemeindehaus Pautzfeld

„Geschichte zum Anfassen“ – der Landkreis Forchheim hatte zu einem Streifzug in die Vergangenheit eingeladen und zu einem Besuch mehrerer historische Stätten und Häuser im ganzen Kreis eingeladen. Ein Objekt dabei war unser frisch saniertes Gemeindehaus in Pautzfeld. Es wurde 1749 erbaut. Eine „Versteinerung“ der Außenwände erfolgte im Jahr 1841. Im Zuge der Dorferneuerung hat die Gemeinde Hallerndorf das historische Gebäude nun komplett saniert, die feierliche Einweihung fand im März dieses Jahres statt. Das Haus wird als Versammlungsstätte vieler ortsansässiger Vereine genutzt. Die Dorfgemeinschaft bewirtete die vielen Besucher, der bauausführende Architekt Jürgen Schönfelder durch die Räumlichkeiten und erklärte die aufwändigen Sanierungsarbeiten mit einem Kostenvolumen von rund 600.000 Euro.