Der Wirtschaftsstandort Hallerndorf – optimale Bedingungen für Gewerbe- und Industrieansiedlungen

Eine bestens ausgebaute Infrastruktur, günstigste Steuerhebesätze und preiswerte Gewerbeflächen bietet die Gemeinde als Basis für die Verwirklichung ihrer Ideen.

Die aufstrebende Gemeinde Hallerndorf mit ihren rund 4.000 Einwohnern liegt im Aischtal (Landkreis Forchheim) an der Wirtschaftsachse Nürnberg – Erlangen – Forchheim – Bamberg. Zu der Metropolregion Nürnberg gehörend liegt das Gewerbegebiet Hallerndorf direkt am Main-Donau-Kanal und genau zwischen den beiden Autobahntrassen A 3 und A 73. Damit ist eine besonders gute und schnelle Verkehrsanbindung gesichert.

Seit der Ausweisung des neuen Gewerbegebietes zwischen den Gemeindeteilen Pautzfeld und Schlammersdorf hat sich unser Gewerbegebiet gerade wegen der wirtschaftsfreundlichen Politik immer weiter entwickelt und in den letzten Jahren einen wahren „Ansiedlungsboom“ erlebt.

  • günstiger Gewerbesteuersatz
  • DSL flächendeckend mit 16 Mbit/s und mehr
  • freie Gewerbeflächen günstig zu verkaufen

Bei Interesse zur Ansiedlung ihres Gewerbe- oder Industriebetriebes können sie sich direkt an Bürgermeister Torsten Gunselmann unter der Telefonnummer 09545/4439-111 oder per Mail an buergermeister@hallerndorf.de wenden.