Vereinsgründung Pautzfeld

Vereinsneugründung in Pautzfeld

Die Dorfgemeinschaft Pautzfeld hat sich organisiert und einen eigenen Verein gegründet. Es ist eine Art „Verein der Vereine“, bei dem fast alle Ortsvereine als Beisitzer im Vorstandschaftsgremium vertreten sind. Der Verein mit dem Namen „Dorfgemeinschaft Pautzfeld“ wird jetzt in das Vereinsregister eingetragen, informiert Harald Britting. Er wurde bei der Gründungsversammlung zum ersten Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Thomas Bauer, zum Kassier wurde Markus Düsel gewählt, Schriftführerin ist Cornelia Schaub. Als Vertreter der Jugend sitzt Maximilian Weisel im Gremium. Von den 68 anwesenden Bürgerinnen und Bürger im Sportheim trat der Großteil gleich dem neuen Verein bei.

Als Hauptaufgaben wurden die Förderung des dörflichen Zusammenlebens, die Förderung der Brauchtumspflege und Kultur, die Unterstützung der örtlichen Jugend und Senioren, Denkmalschutz und Pflege und vor allem auch die Nutzung und Verwaltung des Dorfgemeinschaftshauses. Das „Gmaahaus“, wie es liebevoll genannt wird, wird gerade im Zuge der Dorferneuerungsmaßnahmen komplett renoviert und soll danach wieder gesellschaftlicher Mittelpunkt des Dorflebens ein. Als erste Aufgabe der „Dorfgemeinschaft Pautzfeld“ steht allerdings die Koordination und Organisation des Dorfwettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ am 13. Juli an.