Ferienprogramm

Angebote für Kinder und Jugendliche

Unser diesjähriges Sommerferienprogramm

Die Gemeinde Hallerndorf sucht für das Sommerferienprogramm 2018 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen, die gerne für das diesjährige Sommerferienprogramm eine Veranstaltung anbieten möchten. Rückmeldung des Anmeldebogens bitte bis spätestens Freitag, den 16. März 2018.

Rückmeldebogen der Veranstalter

 


 

Unsere Jugendbeauftragten

Nach dem Rücktritt von Thomas Sawinsky zum 01. Mai 2016  aus beruflichen Gründen ist Bürgermeister Torsten Gunselmann aktuell der einzige Jugendbeauftragte der Gemeinde. Jugendbeauftragte agieren als Bindeglied zwischen den verschiedenen Gremien und können von den Kindern und Jugendlichen direkt angesprochen werden.

Die konkreten Aufgaben der Jugendbeauftragten (allgemein):
  • Kontakt herstellen zwischen Gemeinde, Vertreterinnen und Vertretern der Jugendarbeit, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen herstellen
  • Zusammenarbeit koordinieren mit Personen, Gruppen und Initiativen, die für die Kinder- und Jugendarbeit tätig sind
  • Bindeglied sein zwischen den Jugendlichen unserer Gemeinde und dem Jugendausschuss/Gemeinderat sein
Konkrete Ziele der Jugendbeauftragten in der Gemeinde Hallerndorf:
  • Gespräche mit den Kinder und Jugendlichen in der Großgemeinde führen (z. B. in Form eines Jugendforums)
  • Fortführung des Ferienprogramms
  • Gute Vernetzung schaffen zwischen den Verantwortlichen in den Vereinen, der Gemeinde und Nachbargemeinden sowie den Einrichtungen im Landkreis (KJR, Jugendhilfeausschuss…)
  • Aufbau einer Ferienbetreuung in den Hauptferienzeiten (Pfingstferien, Sommerferien) mit Hilfe eines öffentlichen Trägers und mit Hilfe eines Pools an ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.
  • Wiederbelebung der bestehenden Jugendtreffs in der Gemeinde mit den Jugendlichen vor Ort. Unterstützung beim Aufbau eines übergeordneten, verantwortlichen Teams aus Jugendlichen, jungen Erwachsenen, erfahrenen Erwachsenen und Vereinen.
  • Erarbeitung eines Konzeptes sowie neuer Richtlinien für die Förderung der Jugend- und der Vereinsarbeit