FFW Schnaid

Leistungsprüfung bei der FFW Schnaid

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Schnaid traten mit Erfolg zur Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ an. Die Prüfer Kreisbrandinspektor Johannes Schmitt sowie die beiden Kreisbrandmeister Harald Kraus und Dietmar Willert bestätigten den Prüfungsteilnehmern eine gute und saubere Arbeit. Kommandant Patrick Arold freute sich über die guten Leistungen und dankte den Ausbildern Michael Holzmann und Otmar Friedel für die hervorragende Prüfungsvorbereitung. Die Feuerwehrführungskräfte überreichten gemeinsam mit stellvertretenden Bürgermeister Sebastian Schwarzmann Abzeichen in allen Leistungsstufen. Das bronzene Abzeichen erhielt Peter Predojevic. Silber erreichten Tom Kosma, Marco Kupfer, Timo Kupfer, Niklas Schuberth und Stephan Stöhr. Das goldene Abzeichen dürfen sich künftig Michael Geyer, Sebastian Ruschig, Patrick Linz, Kerstin Gunselmann und Johannes Kupfer ans Revers heften. Maximilian Ruschig schaffte die Stufe Blau-Gold, das Mädchentrio Susanne Roppelt, Christina Schmitt und Julia Klemens erreichten mit Grün-Gold die vorletzte Stufe des Leistungsabzeichens. Mario Stühler und Patrick Arold absolvierten mit Rot-Gold das höchste Abzeichen. Besonders erwähnenswert ist das Durchschnittsalter der Prüflinge mit 23,6 Jahren. „Die Schnaider Feuerwehr ist bestens für die Aufgaben der Zukunft gerüstet“, konstatierte zweiter Bürgermeister Schwarzmann.