Besinnlicher Wandertag Schule Hallerndorf

Besonderer Wandertag zum Kreuzberg

Die Grund- und Mittelschule Hallerndorf hat auf Einstimmung in die Pfingstferien einen besonderen Wandertag durchgeführt. Im Klassenverbund zogen die rund 250 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften zu einem „Tag der Besinnung“ auf den Kreuzberg, wobei sie unterwegs an vier Stationen Gemeinschaftsspiele durchgeführt hatten. „Bei den Spielen stand das soziale Miteinander, Absprache, Vertrauen und Sicherheit im Mittelpunkt“, erklärte Rektor Günther Dalles. Sie wurden von den Religionsgruppen der Siebt- und Achtklässler angeleitet. Am Kreuzberg angekommen, hielt Pfarrer Matthias Steffel eine kurze Andacht in der Wallfahrtskapelle „Heilig Kreuz“. Die 6. Klasse sorgte mit einer Band für die musikalische Umrahmung. Anschließend ging es zur Stärkung auf einen Bierkeller, bevor die Kinder und Jugendlichen in die Ferien verabschiedet wurden.