Kinderkonzert Musikverein (1)

Kinderkonzert des Nachwuchsorchesters

Der Musikverein Pautzfeld leistet eine hervorragende Kinder- und Jugendarbeit. Eine Kostprobe des musikalischen Könnens des Nachwuchses gab es beim Kinderkonzert im Musikheim. Die 20 jungen Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen sieben und 15 Jahren gaben in einem „Popcorn Prelude“ einige einstudierte Stücke zum Besten und bekamen viel Applaus.

Der Schnuppernachmittag stand unter dem Motto „Kinder spielen für Kinder“. Nach der Vorführung durften interessierte Kinder auch selbst Instrumente ihrer Wahl nach Lust und Laune unter Anleitung von der Dirigentin der Jungmusikergruppe Sophie Friedemann und der Dirigentin des Erwachsenenensembles, Katja Sperber, ausprobieren. „Damit betreiben wir aktiv Werbung für unseren Verein und wollen das Interesse von Kindern und Jugendlichen wecken“, so der Vorsitzende des Musikvereins, Jürgen Kupfer.

Beim Musikverein kann man von Blechblas- über Holzblasinstrumente bis hin zum Schlagzeug so ziemlich alles lernen. Sogar einen „Exoten“ haben sie beim Nachwuchsorchester: Matthias Heilmann aus Schlammersdorf ist mit seinen 53 Jahren der „Opa“ in der Truppe. Er kam zum Musizieren durch seine Tochter Lea, die sich vor sieben Jahren bei den Nachwuchsmusikern anmeldete. Mittlerweile übt er auch schon vier Jahren fleißig mit.