Spende für Sternstunden

Spende für „Sternstunden“

Kinder aus dem Kindergarten St. Margareta in Willersdorf sind mit dem Zug nach Nürnberg gefahren, um am Christkindlesmarkt ihre Geldspende für die Benefiz-Aktion „Sternstunden“ des Bayerischen Rundfunks in Höhe von 1.050 Euro abzugeben. Am Stand angekommen wurden sie von den Rundfunkreporter interviewt. Teile davon wurden im Radio gesendet, das hat bei den Kindern einen besonderen Eindruck hinterlassen. „Die ganze Atmosphäre war für die Kinder ein besonderes Erlebnis, weil sie so direkt feststellen konnten, was mit dem gesammelten Geld geschieht“, so die Kindergartenleiterin Monika Kaiser. Sie hat die Spendenaktion ins Leben gerufen und am Hallerndorfer Weihnachtsmarkt einen eigenen Stand des Willersdorfer Kindergartens mit selbstgebastelten Utensilien aufgebaut. Unterstützt durch Zuwendungen des Musikvereins Pautzfeld, der Pfarrei Drosendorf, den „Renzfreggern“ und einiger Privatleute konnte so die tolle Summe von 1.050 Euro in Nürnberg übergeben werden.