Vereinsauflösung Trailsdorf

Vereinsauflösung

Die Krieger- und Reservistenkameradschaft Trailsdorf gibt es nicht mehr. Der Verein hat sich aufgelöst. Nach dem Tod des ersten Vorsitzenden Helmut Koch fand sich kein Nachfolger. Der stellvertretende Vorsitzende Otto Neubauer ist 83 Jahre. Er trat mit der Bitte an den zweiten Bürgermeister Sebastian Schwarzmann, den Verein aufzulösen. Die Mitgliederzahlen sind in den letzten Jahren von über 100 auf 31 zurückgegangen, Neueintritte gab es keine zu verzeichnen. Schwarzmann regelte die Formalitäten über den Notar und das Amtsgericht. Das Vereinsvermögen in Höhe von über 10.000 Euro geht laut dem Beschluss in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zu 20% an die Gemeinde Hallerndorf, 80% kommen dem Neubau oder der Renovierung des gemeindlichen Kindergartens Trailsdorf zugute. Der Verein hatte sich über Jahrzehnte auch der Pflege des örtlichen Kriegerdenkmals angenommen. „Das wird jetzt die Gemeinde übernehmen“, so der stellvertretende Bürgermeister. Die alte Vereinsfahne wird bis auf weiteres im Rathaus deponiert.